Reaction Counter App

Train anywhere | Win the Tournaments

English version

Reaction Counter 3.0 – Anleitung

Vielen Dank, dass Du den Reaction Counter auf Dein Smartphone installiert hast.

Lass uns kurz erklären, wie man ihn als Trainingsgerät zur Steigerung der Reaktionszeit nutzt. Am besten kannst Du ihn nutzen, wenn Du ihn an einen Sandsack oder einen Standing Bag wie folgt anbringst:

Reaction Counter und Standing Bag

Du kannst den Reaction Counter aber auch einfach in der Hand halten, um mit den Übungen zu beginnen.

Der Startbildschirm

Nach dem Starten des Reaction Counters siehst Du den ersten Auswahlbildschirm. Hier kannst Du zwischen den beiden Modi „Reaction mode“ und „Point mode“ wählen:

RC3.0 Auswahlbildschirm nach dem Starten

Im „Reaction mode“ konzentrierst Du Dich auf die Verbesserung Deiner Reaktionszeit. Was ist Deine schnellste Reaktionszeit?
Dieser Modus ist kostenlos und wird es auch für immer bleiben.

Im „Point mode“ kannst Du gegen Dein Smartphone in einen dynamischen Wettkampf eintreten. Wer wird nach zwei Minuten als Gewinner oder Gewinnerin von der virtuellen Tatami gehen?
Du kannst diesen Modus einmal ausprobieren. Wenn er Dir gefällt, kannst Du ihn in der App später kaufen und damit für immer freischalten.

Warum musst Du Geld ausgeben, um den „Point mode“ benutzen zu können?Namen eingeben

Wir, die Entwickler dieser App, möchten, dass Du Dich voll und ganz auf Dein Training konzentrieren kannst. Deshalb verzichten wir seit der ersten Version darauf, Werbung im Reaction Counter einzublenden. Wir glauben aber auch, dass unser Reaction Counter durchaus seinen Wert für Dich hat, weshalb wir es toll fänden, wenn Du uns mit einem einmaligen Beitrag unterstützt. Der „Reaction mode“ bleibt immer kostenlos für Dich erhalten.

Eines noch vorweg:

Oben auf dem Auswahlbildschirm steht in einem blauen Knopf der Text „Dein Name?“. Hier kannst Du nach anklicken Deinen Namen oder Spitznamen eingeben. Solltest Du später einmal an einem Online-Wettkampf mit dem Reaction Counter teilnehmen, wird dieser Spitzname zusammen mit Deinen Reaktionszeiten an unsere „Tournament Control Base“ übermittelt und Du kannst zum Champion des Wettbewerbs werden.


Der „Reaction mode“

Anleitung

Startbildschirm Reaction mode

 

Überblick

Diesen Bildschirm siehst Du, nachdem Du den „Reaction mode“ angewählt hast.

In der oberen Zeile befindet sich links das „Burger Menu“ mit den drei Strichen und links das „Einstellungsmenü“ mit den drei Punkten. Darunter steht im schwarzen Feld Dein Name, falls Du ihn aus dem Auswahlbildschirm eingegeben hattest, siehe oben.

Mit dem großen, roten Knopf, auf dem gerade „off“ geschrieben steht, kannst Du den Reaction mode starten und stoppen. Der Balken darunter füllt sich Gelb, wenn Du verwarnt wirst. Die drei Zahlen im unteren Bereich zeigen Dir während des Trainings immer Deine letzten drei Reaktionszeiten an.

Über den kleinen Briefknopf unten rechts kannst Du uns eine E-Mail schreiben, wenn Du für einen Wettkampf bereit bist.

Das Training starten

Du startest das Training, indem Du einmal auf den roten Knopf tippst. Damit ändert sich der Text im Knopf auf in „on“.

Halte nun still und warte ab, bis „Ready“ aus dem Bildschirm erscheint und zu hören ist.

Sobald nun das Kommando „Fight“ ertönt und der Knopf auf grün schaltet, reagiere so schnell Du kannst. Es steht Dir vollkommen frei, welche Technik Du anwenden willst. Falls Du das Smartphone in der Hand hältst, kannst Du es einfach kurz schütteln.

Solltest Du schnell genug reagiert haben, dann wird Deine Reaktionszeit in Millisekunden angezeigt und im Sekundenformat angesagt. Falls Du zu langsam reagiert hast, erscheint und ertönt ein „no score“ anstelle der Reaktionszeit.

Danach musst Du ein paar Sekunden abwarten. Dann beginnt die nächste Runde automatisch mit einem erneuten „Ready“ Kommando.

In der Grundeinstellung des Reaction mode bist Du im Endlosmodus. Das heißt wenn Du Dein Training beenden möchtest, schaltest Du die App durch antippen des großen Knopfes einfach wieder aus. Unten auf dem Bildschirm siehst Du dann Deine letzten drei Reaktionszeiten.

Wenn Du zu früh zuschlägst, also vor dem „Fight“ Kommando, dann wirst Du verwarnt. Der graue Balken zeigt Dir an, wie oft Du bereits verwarnt wurdest. Bei der dritten Verwarnung bist Du disqualifiziert.

 

 

Jede Verwarnung wird mit der Reaktionszeit „9999“ bestraft. Im Wettkampf gelten besondere Regeln.

Die Einstellungen

Über das drei-Punkt-Menü oben rechts rufst Du die Einstellungen des Reaction mode auf.

 

Die folgenden Einstellungen können vorgenommen werden:

  1. Die App kann in den „Wettkampfmodus“ gestellt werden. Danach können im unteren Bereich keine individuellen Einstellungen mehr eingestellt werden. Die „Ready Zeit“ beträgt nun 2 Sekunden, die „Fight Zeit“ 5 Sekunden und weder „Ready“ noch „Fight“ werden akustisch ausgegeben. Zudem erscheint auch kein „Ready“ auf dem Display und die App macht nur eine einzelne Wiederholung.
  2. Über „Reaction Counter zurücksetzen“ werden intern alle Bestzeiten gelöscht. Dann erscheinen wieder drei mal „9999 ms“ im unteren Bereich des Reaction mode.
  3. „Ready Zeit“ gibt die Durchschnittszeit vor, die zwischen „Ready“ und „Fight“ vergehen soll. Die tatsächliche Zeit wird aber zusätzlich zufällig variiert, um es herausfordernder zu gestalten.
  4. „Fight Zeit“ ist das Intervall in Sekunden zwischen dem „Fight“ Kommando und einem „no score“ Signal.
  5. „Wiederholungen“ gibt die Anzahl Runden an, die der Reaction mode automatisch ablaufen soll. Wird hier „0“ eingestellt, so läuft er endlos oft.
  6. „Ready ansagen“: Wird dieser Schalter ausgestellt (linke Position), so erscheint zwar „Ready“ auf dem Display, wird
    aber nicht mehr akustisch ausgegeben.
  7. „Fight ansagen“: Wird dieser Schalter ausgestellt (linke Position), so erscheint zwar „Fight“ auf dem Display, wird aber nicht mehr akustisch ausgegeben.

Der „Point mode“

 

Anleitung

 

Wenn Du zum ersten Mal den „Point mode“ startest, wirst Du darüber informiert, dass dieser Trainingsmodus kostenpflichtig ist. Du kannst ihn aber einmal durch Anklicken des Knopfes „ausprobieren“ beliebig lange testen.

Alternativ kannst Du Dich gleich entscheiden den „Point mode“ zu kaufen.

Der Startbildschirm des „Point mode“ besteht aus drei Teilen:

  1. Der Slider am oberen Rand zum Auswählen des Levels, der am Anfang auf „4“ eingestellt ist. Je höher der Level, desto herausfordernder ist das Training.
  2. Der virtuellen Tatami mit Deiner Punktzahl auf dem blauen Feld und der Punktzahl des Computergegners auf dem roten Feld.
  3. Der Anzeige der Rundenzeit und dem Start/Pause Knopf im unteren Bereich des Bildschirms.

Meldungen der App erscheinen im oberen Bereich.

Nachdem Du unten auf „Start“ gedrückt hast, geht es los. Beachte die Meldung „Bitte still halten..“ und warte auf „Ready“ und „Fight“.

Mit dem „Fight“ Kommando beginnt das Fadenkreuz sich über die Tatami zu bewegen. Du kannst punkten, indem Du genau dann zuschlägst, wenn sich das Fadenkreuz über einem der fünf weißen, fünfeckigen Zielfelder mit den Zahlen „1“, „2“ und „3“ befindet.

Achtung: Inaktivität wird bestraft!

Mit dem Start einer Runde beginnt ein schwarzer Balken am oberen Rand der Tatami kleiner zu werden. Sobald er verschwunden ist, erhält Dein Computergegner, also rot, zufällig einen oder zwei Punkte. Wenn Du jedoch einen Schlag ausführst, wird der Balken zurückgesetzt und beginnt von neuem kleiner zu werden.

Wenn Du es schaffst, einen Schlag genau dann auszuführen, wenn das Fadenkreuz auf einem der Fünfecke liegt, dann bekommst Du die Anzahl Punkte für blau, Deine Seite, gutgeschrieben, die in dem Fünfeck steht.

Es gibt zwei Möglichkeiten, zu gewinnen – oder zu verlieren:

  1. Du (oder der Computergegner) führst mit 10 Punkten oder mehr. Dann erscheint die Meldung „TKO“ und die Runde hat eine Gewinnerin oder einen Gewinner.
  2. Nach zwei Minuten bist Du oder der Computergegner in Führung. Bei Gleichstand gibt es ein Unentschieden.

Du kannst das Training jederzeit pausieren oder den Kampf abbrechen. Im letzteren Fall wird die Runde aber für Dich als verloren gewertet.

Zum Starten einer neuen Runde, vielleicht mit einem anderen Level, wähle diesen oben aus und drücke erneut auf den Startknopf unten.

Wir wünschen allen viel Erfolg und ein gutes Training!

Lalli & Christian

https://www.dejita.de